EXODUS macht Feierabend

Erstellt am: 30. Aug 2016 von Daniel Konnemann
Kategorie(n): Atmosphäre
Schlagwörter: | |

Feierabend - A1 003[1] Kopie Was braucht man zu einem guten Feierabend? Einen chilligen Ort, ein kühles Getränk und die richtigen Leute. Das alles gab es in Lüneburg am vergangenen Mittwoch. Im Technologiezentrum der Handwerkskammer machten Lehrlinge und Meister pünktlich Feierabend. Gemeinsam mit Gästen und uns. Und mit Gott. Dazu hatten wir gemeinsam eingeladen: Wolfgang Goralczyk vom TZH, Handwerkspastor Claus Dreyer und wir von EXODUS.

Im sonnenbeschienen Innenhof fanden wir den chilligen Ort, die Mensa-Crew reichte gekühlte Cocktails, den gut 60 Leuten merkte man ihre gelöste Feierabendlaune dann auch schnell an. Kenny und Sebastian trugen mit viel Musik zum gemeinsamen Abchillen bei, was Claus Dreyer einläuten. Dass auch Jesus seinen jünger Feierabend gönnte und ermöglichte – und dass ein guter Austausch über die Erfolge und Misserfolge der Arbeit und gutes Essen ihm dabei wichtig waren, machten Maren und Daniel mit einer kleinen biblischen Geschichte deutlich.

Das sollte dann auch nicht fehlen, weder der Austausch noch das reichliche Essen. Ein rundum gelungener Feierabend, würden wir sagen. Danke an Wolfgang Goralczyk vom TZH für die Initiative. Wir kommen gerne wieder.

Mehr Fotos findet ihr hier auf Facebook.

 

IMG_0669 IMG_0618

 

 

IMG_0719 IMG_0676

Ein Kommentar zu “EXODUS macht Feierabend”

  • Das war ein gelungener Feieraband, Es hat Spass gemacht, Lachen und Singen war inklusive. So soll es sein. Einen Dank Euch allen, die geholfen haben, Maren, Daniel, Claus und natürlich Kenny und Sebastian. Dank natürlich auch an alle, die jetzt nicht erwähnt worden sind. Kurz und bündig gesagt, der Feeraband wurde von einem guten Geist besucht.

  • Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *