Zoom-Gottesdienste

Erstellt am: 10. Apr 2020 von Daniel Konnemann
Kategorie(n): Atmosphäre | digital
Schlagwörter: | | | |

Gottesdienste mit Zoom

Du möchtest unsere Zoom-Gottesdienste mitfeiern und weißt noch nicht genau, wie das geht?
Wir leihen uns die Erklärung von den Freund*innen vom Berlin-Projekt, die das ganz wunderbar beschrieben haben:

• Wir verwenden Zoom: Mit diesem Dienst können wir uns gemeinsam sehen und hören. Bevor du teilnehmen kannst, musst du dir daher hier die App herunterladen (https://zoom.us/download).
• Wenn du die App hast, dann kannst du teilnehmen, indem du auf den Einladungslink klickst  – oder im Programm selbst dem Meeting mit der Meeting-ID aus der Einladung beitrittst. Das war’s schon.
• Im Gottesdienst gibt es je nach Gestaltung Gebete, einen Bibeltext, ein paar Worte und Lieder. Die Liedtexte werden wir während des Gottesdienstes über den Bildschirm teilen.
• Wenn du dem Meeting beitrittst, wirst du erstmal automatisch auf „stumm“ geschaltet sein. Zoom-Meetings sind nie ganz synchron, deswegen werden bei den Liedern vor allem die Musiker*innen zu hören sein, auch wenn wir natürlich alle gemeinsam singen.
• Der Gottesdienst selbst startet zur angegeben Uhrzeit, der Zoom-Warteraum ist aber schon vorher geöffnet. Komm also am besten schon etwas früher dazu – bis alle wirklich über die Technik verbunden und dabei sind, dauert es immer etwas.

Wir freuen uns, wenn du dabei bist und dich auf das Experiment mit uns einlässt!

Unsere Gottesdienste findest Du unter Events.

Der nächste zoom-Gottesdienst ist
Wütet für eine neue Welt!
am 18. April 2021 um 5:00 PM

Zoom-Gottesdienst beitreten:
https://us02web.zoom.us/j/86545532023

Meeting-ID: 865 4553 2023
Kenncode:
20210418_XDS

 

0 Kommentare zu “Zoom-Gottesdienste”

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *