Junge Kirche in Hannover

Junge Gottesdienstbesucher

EXODUS ist…

eine christliche Gemeinschaft aus jungen und etwas älteren Erwachsenen, die gemeinsam einmal im Monat einen modernen Gottesdienst feiern. Diese Gottesdienste haben ganz viel mit uns selbst zu tun, mit unseren Ideen von einer jungen Kirche, mit moderner Musik im Gottesdienst, mit Gebet und Lobpreis. Wir feiern an verschiedenen Orten, die nicht immer Kirchen sind. Oft geben diese Orte ein Thema, eine Idee für den Gottesdienst vor und wir finden immer einen Bezug zu unserem persönlichen Leben.

EXODUS will…

 

jungen Erwachsenen, Suchenden, Fragenden, Menschen mit und ohne Glaubenserfahrungen, Verzweifelten, Hoffnungsvollen und vielen anderen Menschen einen Raum bieten, einen modernen Gottesdienst zu feiern, Gott näher zu kommen, Gemeinschaft zu erleben und junge Kirche zu gestalten. EXODUS ist genau so entstanden: wir sind selbst Suchende, Fragende, oft junge Erwachsene, die aus der katholischen Jugendarbeit rausgewachsen sind und sich die Frage stellten: Was kommt denn jetzt? Wo ist das Angebot einer jungen Kirche? Wir machen uns gemeinsam auf den Weg, um Antworten zu finden, neue Fragen zu stellen, die Kirche mit unseren Talenten zu gestalten. Wir wollen Kirche für andere, für uns selbst und für Gott sein. Manchmal ein bisschen anders, ein bisschen moderner, sehr authentisch und immer auch irgendwie katholisch.

Gottesdienst im Freien

EXODUS heißt…

der Auszug des Volkes Israel aus der Enge Ägyptens hinaus ins gelobte Land. Für uns heißt es: Aufbrechen in etwas Neues, in etwas eigenes, das uns von Gott geschenkt wurde. Dies können wir nur gemeinsam,mit vielen anderen, die sich mit uns auf den Weg machen. EXODUS meint auch, Aufbruch aus sich selbst, raus aus der Komfortzone und rein ins Leben.

 
 

Aktuelles

IMG_2076

Verkündet: das Leichteste der Welt.

22. Januar 2018

  Ich wurde geboren an einem Fluss und seitdem treibe ich dahin Durch dieses Leben das mich lieben will, egal was ich auch bin Und also existiere ich und atme und finde: Das war gar kein schlechter Anfang   Es war letztes Jahr, kurz vor Weihnachten. Ich kam gerade von Mehr…

received_10155991249297673

bewohnt

14. Januar 2018

Von Simone Remmert Cj   Er bewohnt dich. Wen bewohnst du? Gelb. Sonnengelb und warm. Meine erste eigene Einzimmerwohnung. Lange war klar: die Wände müssen gelb gestrichen werden. Dazu statt dem Klappbett ein richtiges stabiles Kiefernholzbett, passende Regale und eine Kommode mit acht Schubladen. Und endlich Platz für meine Eulensammlung. Mehr…

IMG_1733

begnadet

31. Dezember 2017

Ein kleiner Nachtrag zum 4. Advent: Er begnadet dich. Wen begnadest du? Still und leise ist sie an uns vorbei gezogen, untergegangen in den Vorbereitungen für Heilig Abend, abgetaucht im Gewusel, wenn der 4. Advent und der 24. Dezember sich den Tag teilen. Und vielleicht ist das eine Grundeigenschaft dieser Mehr…