Junge Kirche in Hannover

Junge Gottesdienstbesucher

EXODUS ist…

eine christliche Gemeinschaft aus jungen und etwas älteren Erwachsenen, die gemeinsam einmal im Monat einen modernen Gottesdienst feiern. Diese Gottesdienste haben ganz viel mit uns selbst zu tun, mit unseren Ideen von einer jungen Kirche, mit moderner Musik im Gottesdienst, mit Gebet und Lobpreis. Wir feiern an verschiedenen Orten, die nicht immer Kirchen sind. Oft geben diese Orte ein Thema, eine Idee für den Gottesdienst vor und wir finden immer einen Bezug zu unserem persönlichen Leben.

EXODUS will…

 

jungen Erwachsenen, Suchenden, Fragenden, Menschen mit und ohne Glaubenserfahrungen, Verzweifelten, Hoffnungsvollen und vielen anderen Menschen einen Raum bieten, einen modernen Gottesdienst zu feiern, Gott näher zu kommen, Gemeinschaft zu erleben und junge Kirche zu gestalten. EXODUS ist genau so entstanden: wir sind selbst Suchende, Fragende, oft junge Erwachsene, die aus der katholischen Jugendarbeit rausgewachsen sind und sich die Frage stellten: Was kommt denn jetzt? Wo ist das Angebot einer jungen Kirche? Wir machen uns gemeinsam auf den Weg, um Antworten zu finden, neue Fragen zu stellen, die Kirche mit unseren Talenten zu gestalten. Wir wollen Kirche für andere, für uns selbst und für Gott sein. Manchmal ein bisschen anders, ein bisschen moderner, sehr authentisch und immer auch irgendwie katholisch.

Gottesdienst im Freien

EXODUS heißt…

der Auszug des Volkes Israel aus der Enge Ägyptens hinaus ins gelobte Land. Für uns heißt es: Aufbrechen in etwas Neues, in etwas eigenes, das uns von Gott geschenkt wurde. Dies können wir nur gemeinsam,mit vielen anderen, die sich mit uns auf den Weg machen. EXODUS meint auch, Aufbruch aus sich selbst, raus aus der Komfortzone und rein ins Leben.

 
 

Aktuelles

IMG_0698_b

Ein EXODUS-Gottesdienst von Weihnachten

28. Dezember 2018

  Eine Weihnachts-Predigt von Anna-Lena   Es ist Winter. Schnee umhüllt die Erde. Leider nicht bei uns, aber am Nordpol und sicher auch in anderen Ecken der Welt. Und auch ich bin eingehüllt. Eine Hülle nicht nur aus Jacke, Schal und Mütze. 365 Tage im Jahr. Nicht nur im Winter. Mehr…

IMG_0447_b

Ein EXODUS-Gottesdienst vom Ende. Und neuen Anfängen.

23. Dezember 2018

Exodusgottesdienst im Bei Chez Heinz. Von Julia. Das heutige Wort des Wortschimmers ist „vernichtet“. Im Bei Chez Heinz wird vor allem sehr viel Alkohol vernichtet. Aber nein, das ist nicht der Zusammenhang. Katholische Kirche und Nachtklub, wie passt das also zusammen? Ja, ich bin eventuell voreingenommen, da ich im Bei Mehr…

Ein EXODUS-Gottesdienst vom groß werden – 21.10.2018

25. November 2018

Eine Predigt von Maren zu Markus 10, 35-45 Wenn wir überlegen, wie so ein EXODUS-Gottesdienst aussehen kann, denken wir auch immer darüber nach, was die Menschen – was ihr – so mitbringen werdet. An Dingen, die ihr erlebt habt in den letzten Wochen. Geschichten aus Urlauben, Freude über neugeborene Kinder, Trauer Mehr…